Projekte – Neubau

Planung für die Aufstockung eines Mietshaus

Für die Ausarbeitung des Entwurfs für die Aufstockung des Bestandsgebäudes mit Wohnungen wurde mit der örtlichen Baubehörde die Höhe des nachbarlichen Sparkassengebäudes vereinbart. Es wurden Fassadenvarianten ausgearbeitet, um eine Anpassung zw. giebelständigen Bestandsgebäuden und dem Sparkassengebäude zu erreichen. Die Erreichbarkeit der Wohnungen wurde mit dem Einbau eines Aufzugs gelöst, die Wohnungen wurden mit Balkonen zu Hof ergänzt. Für die Einhaltung des Brandschutz wurde das Bestandsgebäude ertüchtig u.a. durch eine hofseitige Fluchttreppe.
Ein Projekt im Auftrag des Architekturbüro Schuh, München
Bearbeitete Leistungsphasen:
Erstellungen eines Vorentwurfs und Entwurfs unter Berücksichtigung des Bestandsschutzes und der BayBO. Bearbeitung des Brandschutznachweis.