Projekte – Neubau

Modernisierung Reihenmittelhaus

Das Gebäude, Baujahr 1972, wurde wegen des schlechten Zustands fast völlig entkernt. Der Anbau eines Wintergar- tens an der Südseite brachte mehr Licht und Raum in das Erdgeschoss. Das Dachgeschoss übertrifft mit neuer Zwischen- und Aufsparrendämmung die von der EnEV geforderten Werte. Ebenso die Fenster, die mit Dreischeiben-Verglasung förderungsfähig sind. Das Bad im Obergeschoss wurde so modernisiert, dass die abgehängten Decken im EG entfallen konnten. Der Ausbau des Dachgeschosses und Einbau eines neuen Bades schafft neuen Raum und erhöht den Wohnkomfort deutlich!
Auftraggeber: Bauherr privat
Bearbeitete Leistungsphasen:
- Grundlagenermittlung
- Vorplanung
- Entwurfsplanung
- Eingabeplanung
- Ausführungsplanung
- Vorbereitung der Vergabe
- Objektüberwachung